Buttplugs - die beste Vorbereitung auf Analsex

Die Verwendung von Buttplugs kann zu sensationellen analen Erfahrungen und fantastischen Höhepunkten führen. Wollen Sie sich auf die anale Penetration vorbereiten oder sind Sie neugierig auf die anale Stimulation? In diesem Fall ist ein Buttplug die Antwort! Ein Buttplug hat ein etwas weniger schwerwiegendes Erscheinungsbild als ein Dildo oder Prostatastimulator und hat in der Regel einen kleineren Durchmesser. Wegen des enormen Angebots kann es schwierig sein, eine Wahl zu treffen. Machen Sie sich keine Sorgen, wir werden Ihnen helfen.

Worauf müssen Sie achten?

Beim Kauf eines Buttplugs gibt es ein paar wichtige Dinge zu beachten, wenn man den perfekten Einsteiger Buttplug auswählt!

  • Fangen Sie klein an: Ihr Anus ist es gewohnt, dass etwas rausgeht, nicht rein. Wenn Sie versuchen, einen großen Buttplug einzusetzen, wird es auf Dauer wehtun. Mit einem kleinen kann sich Ihr Schließmuskel an das Analspielzeug gewöhnen. Sie können sich später immer noch für größere entscheiden. Unter einem kleinen Buttplug verstehen wir Modelle mit einem Durchmesser von 2 bis 3,5 Zentimetern.
  • Entscheiden Sie sich für Silikon: Ein Silikon-Kolbenstopfen ist ideal für Einsteiger. Das Material ist weich, flexibel und leicht zu reinigen. Silikon ist außerdem leicht und sehr sicher für den Körper.
  • Mit einem Punkt: Sie werden feststellen, dass viele Butt Plugs einen Punkt haben und dann breiter laufen. Für Anfänger ist ein Buttplug mit einer spitzen Spitze eine gute Wahl. Auf diese Weise gewöhnen Sie Ihren Anus langsam an das Spielzeug.

“Mit einem kleinen Buttplug kann sich Ihr Schließmuskel an das Analspielzeug gewöhnen.”

Persönliche Vorlieben

  • Zusätzliche Benutzerfreundlichkeit: Wenn Sie einen Butt Plug wünschen, der besonders einfach zu bedienen ist, ist ein Butt Plug mit Ring ein absolutes Muss! Mit nur einem Finger können Sie den Buttplug leicht (vorsichtig) entfernen.
    Sofortige Montage: Wenn Sie bereits sicher sind, dass Sie mit der Größe bauen wollen, ist ein Buttplug-Set die beste Option für Sie. Es gibt viele Sets mit (oft) drei Butt-Plugs in unterschiedlichen Größen. Sie können also jederzeit einen größeren nehmen. Außerdem ist ein Satz relativ preisgünstiger.
  • Natürlich steht es Ihnen frei, etwas anderes zu wählen. Bitte beachten Sie, dass Sie immer ein Spielzeug wählen, das für Ihren Anus bestimmt ist. Sie müssen keinen Buttplug oder ein anderes Analspielzeug verwenden, um nicht zu befürchten, dass er in Ihrem Rektum “stecken bleibt”. Jedes Analspielzeug hat einen verbreiterten Hintern, so dass er niemals hineinschießen kann!

Wie verwenden Sie Buttplugs?

Sobald Sie einen ausgewählt haben, können Sie mit dem Einfügen beginnen! Folgen Sie unseren praktischen Schritten und Sie werden garantiert eine großartige Erfahrung machen.

Schritt 1:
Gleitmittel auf Wasserbasis oder Analschmiermittel ist ein Muss. Ihr Anus versorgt sich nicht wie die Vagina mit Feuchtigkeit. Deshalb können Sie Ihrem “Rücken” mit Gel eine helfende Hand reichen. Sie werden feststellen, dass das Einsetzen des Buttplugs mit Schmiermittel darauf sehr viel einfacher ist.

Schritt 2:
Legen Sie es vorsichtig hinein und nehmen Sie es vorsichtig wieder heraus. Erzwingen Sie nichts und Sie werden sehen, dass sich die Verwendung eines Buttplugs großartig anfühlen kann!

Schritt 3:
Reinigen Sie immer Ihren Buttplug. Wir müssen Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, dass in Ihrem Darm eine Menge Bakterien herumschwimmen, die auch an Ihrem Buttplug haften. Für Ihre Gesundheit und die Erhaltung Ihres Spielzeugs ist es sehr schön, Ihren Buttplug zu reinigen. Sie können Ihre Buttplugs nach Gebrauch mit einem Spielzeugreiniger reinigen.

Wie lange kann ich einen Buttplug halten?

Sie können den Buttplug über einen längeren Zeitraum von 30 Minuten bis maximal 2 Stunden halten, wir empfehlen jedoch, ihn mindestens stündlich zu schmieren. Auf diese Weise wird es sich nicht unangenehm anfühlen, wenn Sie damit herumlaufen. Beachten Sie auch, dass Ihr Schließmuskel ein Muskel ist und sich dehnen kann. Wenn Sie einen Buttplug über einen längeren Zeitraum tragen, wird Ihr Schließmuskel schwächer. Geben Sie Ihrem Anus zwischendurch genügend Zeit, um in seinen ‘natürlichen Zustand’ zurückzukehren. Vorzugsweise einige Tage, abhängig von der Größe des Buttplugs.

“Seien Sie sich bewusst, dass Ihr Schliessmuskel ein Muskel ist und sich dehnen kann. Geben Sie Ihrem Anus zwischendurch genügend Zeit, um in seinen “natürlichen Zustand” zurückzukehren.”

Andere anale Spielzeuge

Ein Buttplug ist ideal als erstes Analspielzeug. Aber es kann natürlich auch sein, dass Ihnen ein Buttplug überhaupt nicht gefällt. Keine Sorge, es gibt noch andere anale Spielzeuge, mit denen man anfangen kann! Denken Sie an Analperlen, bei denen kleine Kugeln miteinander verbunden sind. Manchmal werden diese Kugeln allmählich größer, so dass sich Ihr Schließmuskel an die verschiedenen Größen gewöhnen kann.

Anal-Vibratoren

Viele Menschen werden nicht an einen Analvibrator mit einem Analspielzeug denken. Aber ein vibrierendes Analspielzeug ist auf jeden Fall einen Versuch wert! Ihr Schließmuskel strafft sich reflexartig, wenn Sie versuchen, etwas hineinzustecken. Normalerweise gelingt es Ihnen mit Geduld, Zeit und einem entspannten Gefühl. Aber ein Analvibrator kann Ihnen eine helfende Hand reichen.

Die Vibrationen sorgen dafür, dass sich die Muskeln um Ihren Anus herum entspannen, was das Einführen des Vibrators erleichtert und beschleunigt! Wir empfehlen, mit einem kleinen Modell zu beginnen.