Gesundheitsprobleme Sexspielzeugen

Gesundheits-, Sicherheits- und Datenschutzprobleme bei Sexspielzeug

In Sexspielzeug-Geschäften gibt es keine Vorschriften für Sicherheits- und Gesundheitsprobleme. Diese Produkte werden als Neuheiten verkauft, deshalb müssen sie keine strengen Vorschriften in Bezug auf Sicherheit, Gesundheit und eine spätere Entwicklung befolgen: Datenschutz und Sicherheit mit elektronischem Spielzeug. Hersteller von Sexspielzeugen müssen keine Chemikalien und Materialien melden, die in den Produkten verwendet werden. Aus diesem Grund sind die Hersteller nicht für die in den Spielzeugen verwendeten Materialien verantwortlich, weil sie “nicht in direktem Kontakt mit dem Körper verwendet werden dürfen”.

Regulierungsbehörden wie REACH (Europäische Institution für die Kontrolle von Chemikalien in Produkte) haben Vorschriften über die Verwendung von Chemikalien in verschiedenen Arten von Produkten, aber diese gelten nicht unbedingt für Sexspielzeug. Allerdings befolgen einige Hersteller von Sexspielzeug die Vorschriften vollständig, wenn sie nicht dazu verpflichtet sind.

Was sind Neuheiten?

Wir möchten Ihnen in Kürze erklären, was Neuheiten sind. Diese Kategorie enthält alle Produkte, die wegen ihrer Einzigartigkeit hergestellt und gekauft werden. Mit anderen Worten, diese Produkte sind etwas Besonderes und werden daher gekauft. Viele Sexspielzeuge gehören zu dieser Kategorie, was bedeutet, dass sie nicht für den praktischen Gebrauch bestimmt sind.

Einige Sexspielzeuge sind mit einem Etikett versehen, wie z.B. Medizinprodukte. Damit ein Spielzeug jedoch in dieser Kategorie gekennzeichnet werden kann, bedarf es umfangreicher Tests, weshalb sich viele Hersteller für eine weniger komplexe Produktion entscheiden. Auf diese Weise können sie das Produkt als Neuheit-Produkt kennzeichnen, was viel Zeit und Geld spart.

Was enthalten viele Sexspielzeuge?

Viele Sexspielzeuge können Toxine wie Phthalate enthalten (oder Phthalsäureester, eine Substanz, die dem Kunststoff zugesetzt wird, um ihn flexibler zu machen); diese sind in Kinderspielzeug in den USA verboten. Phthalate sind chemische Weichmacher, die zugesetzt werden, um das Material weicher zu machen, was die Bildung des Kunststoffs erleichtert.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Sexspielzeug

Benutzer von Sexspielzeug sollten Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung dieses Spielzeugs treffen. Überprüfen Sie vor der Anwendung auf Risse oder Nähte, die das Innere der Vagina und/oder des Anus beschädigen können. Bei porösem Sexspielzeug oder wenn ein Sexspielzeug zwischen zwei oder mehr Benutzern geteilt wird, sollte ein Kondom auf dem Spielzeug verwendet werden. Achten Sie auch bei der Verwendung von Gleitmittel darauf, dass das richtige Gleitmittel verwendet wird.

Die Wartung ist sehr wichtig

Um sicherzustellen, dass Sexspielzeug keine Gefahr für Ihre Gesundheit darstellt, ist eine gute Pflege sehr wichtig. Eine häufige Reinigung Ihres Sexspielzeugs vermeidet das Risiko einer bakteriellen Infektion, der Übertragung von sexuell übertragbaren Krankheiten und der Schwangerschaft (bei Vorhandensein von Spermien).

Poröses Sexspielzeugen (gezackt, flexibel, weich und matschig) sind schwieriger zu reinigen. Die kleinen Abschnitte können Bakterien enthalten, die sich vermehren und den Körper schädigen können. Nichtporöses Spielzeug ist leichter zu reinigen. Wir empfehlen bei der Reinigung von Spielzeug die Verwendung von warmem Wasser und unparfümierter, antibakterieller Seife.

Sicherheit und Privatsphäre

Die Sicherheitssoftwarefirma Trend Micro sagte der Presse, dass einige Sexspielzeuge anfällig für Cyberangriffe sind. Elektronisches Spielzeug ist häufiger an das WiFi-Netzwerk angeschlossen, so dass es aus der Ferne gesteuert werden kann. Diese Datenschutzbedenken unter den Sexspielzeugen sind ein Bereich, der immer mehr erforscht wird, um deutlich zu machen, welche Risiken es gibt.

Unsere Ratschläge

Wir empfehlen Ihnen dringend, bei der Auswahl von Sexspielzeug vorsichtig zu sein. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Spielzeug in bekannten Geschäften und Marken kaufen, wir raten dringend davon ab, Sexspielzeug in kleineren Geschäften und bestimmten asiatischen Websites zu kaufen, da die Qualität oft viel schlechter ist. Achten Sie darauf, dass Sie das Sexspielzeug entsprechend reinigen und pflegen. Befolgen Sie dazu die Anleitung, die dem Spielzeug beiliegt.

Gesundheits-, Sicherheits- und Datenschutzprobleme bei Sexspielzeug
4.8 (96%) 5 vote[s]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.