Suchst du eine Liebesschaukel, damit du beim Sex mehr Spaß haben kannst? Alle Informationen zu diesen Schwingungen finden Sie hier auf dieser Seite. Hier erfahren Sie, was ein Sexschaukel ist, welches zusätzliche Vergnügen er bietet und welche Unterschiede zwischen den verschiedenen Schwingungen bestehen.

Was ist eine Sexschaukel?

Bist du bereit für etwas Neues im Schlafzimmer? Mit einem Sex-Schwung können Sie Ihr Repertoire an Ständen problemlos erweitern. Mit diesem verspielten Sexmöbel spielt die Schwerkraft keine Rolle mehr und man kann in jeder erdenklichen Position leicht miteinander schlafen.

Eine Sexschaukel, in der Pub-Sprache auch bekannt als Ficksaukel, ist ein Sexspielzeug, das Ihnen mehr Bewegungsfreiheit während Ihrer Tat gibt. Eine Liebesschaukel besteht aus einer Stütze zum Sitzen oder Aufhängen und einer Reihe von Schlaufen. Diese sind für Ihre Beine oder Arme oder zum Festhalten gedacht. Obwohl alle Liebesschwankungen bestimmte Positionen erleichtern, gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Modellen. Das Standardmodell hängt mit einer Kette von der Decke oder einem Balken, während Sie eine Schaukel mit Stativ frei im Raum platzieren können. Der Türschwenker kann, wie der Name schon sagt, an einer Tür befestigt werden, und ein stehender Sexschwenker wird um den Körper getragen, wobei die Hände frei bleiben.

Während des Gebrauchs hängt einer der beiden Partner in der Schaukel, während der andere viel Platz hat, um verschiedene Positionen auszuprobieren, um die intimsten Stellen zu erreichen. Wenn Sie eine Schaukel mit großer Tragfähigkeit haben, ist es sogar möglich, Positionen auszuprobieren, an denen Sie beide in der Schaukel hängen. Sicherlich ist dies das ultimative Highlight, wenn Sie sich für schwimmendes Vergnügen entscheiden?

Auch für Liebhaber der Dominanz im Schlafzimmer ist eine Sexschaukel ein nützliches Möbelstück. Der neben dem Schwung stehende Partner hat viel Bewegungsfreiheit und Kontrolle über den Partner auf dem Schwung und kann mit Straflosigkeit experimentieren. Dies erzeugt ein kraftloses Gefühl für denjenigen auf der Schaukel, und das macht einen Sexsprung sehr geeignet, um zu dominieren.

Was kann man mit einer Liebesschaukel machen?

Ein Liebesspiel ist ein vielseitiges Attribut, mit dem man variieren und endlos experimentieren kann. Es ist auch sehr gut geeignet, um Ihre wildesten Fantasien zu verwirklichen.

Tiefe Durchdringung

Hüpfen Sie regelmäßig mit Kissen unter Ihrem Gesäß, damit Ihr Partner tief in Sie eindringen und vielleicht sogar Ihren G-Punkt stimulieren kann? Mit einer Sexschaukel, die man sonst nirgendwo braucht. Da Sie in der Luft hängen, ist es für Ihren Partner einfacher, auf alles zuzugreifen und tiefer einzudringen, als Sie es je für möglich gehalten haben.

Unbegrenzte Anzahl von Ständen

Nicht nur die tiefe Penetration wird einfacher, auch die Vielfalt der Positionen ist mit einem Sex-Schwung endlos. Weil die Schwerkraft keine Rolle mehr spielt, gelingt es dir auch, Liebe in Positionen zu machen, die vorher unmöglich schienen. Probieren Sie zum Beispiel die missionarische Haltung aus verschiedenen Blickwinkeln aus, Sie werden feststellen, dass dies allein schon neue Impulse schafft. Auch mit Doggy kannst du endlos variieren und selbst beim Oralsex lohnt sich die Liebesschaukel. Wenn er in der Schaukel ist, kann sie zwischen seinen Beinen sitzen, um ihn mit ihrem Mund beim Schaukeln zu verwöhnen. Aber sie kann sich auch in der Schaukel zurückhalten, damit er alles erreichen kann, während er auf den Knien zwischen ihren Beinen sitzt. Und das sind nur ein paar Vorschläge, wenn man seiner Phantasie freien Lauf lässt, gibt es noch viele weitere Positionen zu erfinden.

Perfekt für Bondage und BDSM

Sind Sie ein begeisterter BDSM-Praktizierender oder finden Sie es gelegentlich spannend, sich gegenseitig zu binden und zu dominieren? Dann ist eine Liebesschaukel in Ihrem Schlafzimmer unerlässlich. Wenn Ihr Partner in der Schaukel hängt – ob gefesselt oder nicht – haben Sie die volle Kontrolle über alle Bewegungen. Auch ohne zusätzliche Bondage-Artikel muss derjenige auf der Schaukel die Zügel aus der Hand geben. Wenn du vollständig dominieren willst, kannst du leicht zusätzliche Seile verwenden, um die Bewegungsfreiheit deines Partners weiter einzuschränken. Vor allem mit einem normalen Sex-Schwung hast du viele Möglichkeiten, wenn es darum geht, die Freiheit einzuschränken. Wenn dein unterwürfiger Partner nicht in die richtige Richtung gehen kann, ist er oder sie ganz deinen Launen oder Begierden unterworfen. Damit erreicht Ihr erotischer Spielplatz (natürlich ist auch länger erlaubt) absolut neue Höhen.

Worin besteht der unterschied im betrieb zwischen den verschiedenen Modellen?

Man kann zwischen vier verschiedenen Arten von Geschlechtsschwankungen unterscheiden. Jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

  • Stehende Sexschaukel – Die Steh-Schaukel oder Körperschaukel ist eine Art Geschirr, das vom Mann getragen werden kann. Das Gurtzeug hat Schlaufen, durch die deine Partnerin ihre Beine stecken kann, so dass sie sozusagen an dir hängt. Selbst flinke schwule Paare können diese Schaukel genießen. Die Verwendung des Körperschwungs erfordert zwar etwas Kraft – da du deinen Partner selbst trägst – aber es gibt dir mehr Freiheit, als wenn du deinen Partner ohne Hilfe angehoben hättest.
  • Türanschlag – Dieser wird mit Gurten an Ihrer Tür befestigt. Oben haben die Reifen eine Verdickung, die dafür sorgt, dass der Schwung beim Schließen der Tür an seinem Platz bleibt. Es gibt auch Schlaufen für Ihre Beine und Griffe, um Sie zu halten. Ein Türschwenken ist eine lustige Art, sich mit Sexualschwankungen vertraut zu machen und sie sind leicht zu verstauen. Dies ist auch ein schönes Modell für Ihre Brieftasche. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Tür haben, die sich gut schließt. Es ist buchstäblich und bildlich ein Abbruch, wenn man auf halbem Weg durch das Freispiel fällt.
  • Hängendes Modell – Die hängende Sexschaukel ist eigentlich das Standardmodell. Je nachdem, in welchem Raum Sie es verwenden möchten, können Sie es an einem Balken oder mit einem Haken an der Decke befestigen. Der Vorteil dieses Modells ist, dass Sie es völlig frei hängen können. So haben Sie viel Platz, um auch komplizierte Stative zu gestalten. Oder, wenn Sie es als Teil von BDSM verwenden wollen, binden Sie Ihren Partner, damit Sie auf alles zugreifen können.
  • Liebesschaukel mit Ständer – Diese Variante hängt an einem Standard. Das macht es frei, den Raum zu nutzen und man kann alles gut erreichen. Der Ständer verfügt über mehrere Befestigungspunkte, so dass er auch für längere Bondage-Sitzungen verwendet werden kann. Sie können die Sex-Schaukel schnell und einfach verstauen, so dass Sie keine unbequemen Fragen von Besuchern bekommen.

Worauf solltest du achten, wenn du eine Liebesschaukel kaufen willst?

Beim Kauf einer Sexschaukel ist es gut, sich selbst eine Reihe von Fragen zu stellen. Nicht jede Liebesschaukel wird zu dir passen, z.B. weil sie nicht zu deinen Bedürfnissen passt oder weil du keinen Platz im Haus hast, um sie zu bestätigen.

Zu welchem Zweck wirst du die Sexschaukel benutzen?

Willst du nur einmal etwas anderes ausprobieren? Dann reicht wahrscheinlich ein einfaches Modell für die Tür aus. Und wenn Sie Ihren Partner leicht anheben können, ist auch der Körperschwung eine gute Option. Denken Sie daran, dass dies körperlich anstrengend ist, aber Sie müssen in der Lage sein, das Gewicht Ihres Partners für eine Weile zu tragen.

Wirst du den Schwung für Bondage oder BDSM benutzen? Dann wird Ihnen ein hängender mehr Freude bereiten. Du hast die volle Freiheit, deinen Partner an den Schwung zu binden. Wenn dein Partner gefesselt in der Luft hängt, hast du viel Platz, um deine wildesten Fantasien auszudrücken.

Wo willst du die Sex-Schaukel benutzen?

Es ist wichtig, sich diese Frage zu stellen, denn nicht jede Schaukel ist für jeden Raum geeignet. Für einen hängenden benötigen Sie einen stabilen Balken oder die Möglichkeit, einen Haken in der Decke zu befestigen. Für eine Sexschaukel mit Ständer braucht man genügend Platz, um sie zu platzieren, denn sie nimmt mehr Platz ein als eine hängende Schaukel.

Haben Sie eine massive Decke oder starke Balken zur Verfügung?

Für eine hängende Schaukel benötigen Sie starke Balken oder eine massive Decke, in der Sie einen Haken befestigen können. Wenn Sie ein hängendes Modell wünschen, aber keine geeignete Decke haben, ist eine Schaukel mit Standard eine Option. Es bietet Ihnen die gleiche Freiheit, kann aber nach Gebrauch demontiert und außer Sichtweite gelagert werden. Selbst wenn Sie eine solide Decke haben, aber keine Fragen über den verrückten Haken im Wohnzimmer haben wollen, ist dies eine gute Alternative.

Hast du genug Platz für eine Schaukel mit Ständer?

Der Sexschaukel mit Ständer ist in vielen Fällen eine gute Wahl, da sie viele Möglichkeiten bietet. Sowohl in Bezug auf die Bewegungsfreiheit als auch auf die Möglichkeiten der Bondage. Es ist wichtig zu überprüfen, ob Sie genügend Platz haben, um ihn zu nutzen. Ist das nicht der Fall? Dann kannst du dich trotzdem für eine Hängeschaukel entscheiden. Wenn du ihn nicht benutzt, kannst du einen schönen Hängesessel an der gleichen Stelle aufhängen. Der Haken ragt auch nicht aus Ihrer Decke heraus.

Welches Material soll ich wählen?

Bei der Auswahl ist es auch gut, sich das Material anzusehen. Gibt es zum Beispiel Materialien, auf die einer von Ihnen allergisch oder hypersensibel reagiert? Dann ist es ratsam zu prüfen, ob die Schaukel diese Materialien nicht enthält. Viele Sex-Schaukeln sind aus Kunststoff, aber es gibt auch Varianten mit Leder oder Latex. Ideal, wenn Sie einen Fetisch dafür haben und leicht sauber zu halten sind.

Wie viel Gewicht sollte die Schaukel tragen?

Überprüfen Sie immer, ob der Sex-Schwung, den Sie kaufen möchten, genügend Gewicht tragen kann. Berücksichtigen Sie auch, ob eine Person in der Schaukel sitzen wird oder ob Sie auch Sie beide darauf haben möchten. Natürlich ist es nicht die Absicht, dass man im Moment suprême mit einem Schlag auf dem Boden landet. Viele Modelle sind bis zu 150 kg belastbar, aber unsere Schaukel mit Stativ kann sogar bis zu 180 kg tragen.

Wie man eine Liebesschaukel benutzt

Da es Sex-Schwankungen in verschiedenen Versionen gibt, die jeweils unterschiedlich verwendet werden, gibt es kein einziges Handbuch für alle Sex-Schwankungen. Die folgenden Schritte beschreiben im Allgemeinen, wie man eine Liebesschaukel benutzt. Eine genaue Erklärung finden Sie im Produkthandbuch.

  1. Befestigen Sie die Schaukel an der Stelle, an der Sie sie verwenden werden. Hast du eine Körperschwingung? Vergewissern Sie sich, dass das Gurtzeug bequem und sicher ist. Verwenden Sie für einen Türschwung nur eine stabile Tür, die sich sicher schließt. Hast du ein Hängemodell? Dann stellen Sie sicher, dass Sie einen Haken haben, der das Gewicht sicher bewältigen kann. Im Baumarkt können Sie nach Material zur Befestigung eines Hängestuhls fragen.
  2. Es kann nützlich sein, sich im Voraus zu entscheiden, welche Positionen Sie ausprobieren möchten, besonders wenn Sie zum ersten Mal eine Sexschaukel benutzen. Das ist auch ein wenig Vorfreude. Zunächst einmal ist die Position, in der Sie auf dem Sitz sitzen und Ihre Beine in den Schlaufen sind, ein guter Ausgangspunkt.
  3. Jetzt kann einer von euch – normalerweise ist das die Frau, aber das müsst ihr nicht – nackt auf der Schaukel Platz nehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie bequem sitzen und alle anderen Spielzeuge und Schmiermittel, die Sie verwenden möchten, in Reichweite haben.
  4. Der andere Partner kann nun nackt vor der Schaukel stehen, zwischen den Beinen des Partners, der bereits auf der Schaukel sitzt.
  5. Nutzen Sie die Schaukelbewegungen, um Ihrer Freizeit mehr Dynamik zu verleihen. Wenn das gut geht, kannst du weiter experimentieren. Die Möglichkeiten sind endlos und Vaginal-, Anal- und Oralsex wird mit einem Sex-Schaukel mehr Spaß machen.

Kauf ein Sex oder Liebesschaukel online

Wenn Sie eine Sex-Schaukel kaufen wollen, gibt es mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten. Denken Sie an den Preis, die Qualität und ob das Geschäft diskret versendet wird. Es gibt viele verschiedene Geschäfte, die diese Schaukeln anbieten, aber es geht hauptsächlich um die Marken, die Sie in jedem Geschäft finden werden.