9 überraschende Gründe, warum Männer die Missionarsstellung lieben

Dass Männer bis zum Schluss Doggy Style finden, wird niemanden überraschen. Aber wirklich, der Missionsstand ist auch sehr beliebt!Es gibt mindestens 9 Gründe, warum Sie diesen wunderbaren Stand heute Abend machen müssen, denn Männer lieben ihn einfach. Lesen Sie sie hier!

10 Gründe, warum die Missionarsstellung ein Favorit ist

1. Lieber faul als müde

Besonders für die faulen Herren unter uns ist die Missionarskabine eine ideale Kabine beim Sex. Er muss nicht viel tun. Alle akrobatischen Varianten bleiben natürlich erhalten 😉

Missionar ist perfekt für den Sex am Morgen, wenn Sie noch nicht ganz wach sind. Sie können sich intensiven Work-out-Sex für nach dem Kaffee aufsparen.

2. Wenig kann schief gehen

Der Missionar ist sehr einfach in seiner Ausführung. Für alle Jungen, die sich hinsichtlich ihrer sexuellen Fähigkeiten eher unsicher sind, ist dies also eine sehr sichere Wahl. Er muss sie nicht anheben oder sich in alle möglichen anstrengenden Kurven zwängen. Denn was kann schief gehen?

3. Leicht sein Orgasmus-Gesicht zu verbergen

Nun, ein orgasmisches Gesicht ist nicht sehr attraktiv. Manche Menschen haben wirklich einen so ausgeprägten Gesichtsausdruck, dass man davon spontan trocken (oder schlaff) wird. Mit der Missionarshaltung können Sie Ihr Gesicht leicht am Hals Ihres Geliebten verstecken.

4. Er hat die Kontrolle.

Viele Männer mögen es, im Schlafzimmer die Kontrolle zu haben. Die Missionarsstellung ist in erster Linie die Position, in der er das Tempo bestimmen und seine Bettpartnerin dominieren kann.

5. Blick über den ganzen Körper

Ein kleiner Kerl lehnt sich gerne auf die Arme, um sich das Liebesspiel anzuschauen. Das Gesamtbild Ihres Gesichts, der nackten Brüste, des Bauches und wie sein Penis ein- und ausgeht: er liebt es, was für eine Aussicht!

6. Es ist intim.

Abgesehen davon, dass der Anblick in dieser Position ziemlich geil sein kann, bleibt es eine der intimsten Stellungen beim Sex, weil Ihre Körper leicht ‘zusammenschmelzen’ können.

7. Man sieht sein unordentliches Zimmer nicht.

Es ist ein bisschen weit hergeholt, aber für manche Männer ist es eine Sache: Sex in einem unordentlichen Schlafzimmer zu haben. Besonders wenn er Sie zu einem Date mitnimmt, möchte er, dass Sie eine saubere Decke sehen und nicht den Boden voller leerer Bierflaschen und Pizzakartons.

8. Er kann seinen Bizeps zur Schau stellen

Ein Mann liebt es, seine Muskelbündel zur Schau zu stellen. Wenn er über Ihnen liegt und auf seinen Armen ruht, ist das natürlich eine perfekte Gelegenheit, seine Stärke zu zeigen. Vielleicht macht er sogar ein paar Liegestütze!

9. Sie können ihn mit den Beinen schlagen

Es gibt keine stichhaltigen Beweise, aber viele Männer scheinen es sehr heiß zu finden, wenn Sie als wollüstige und gierige Person Ihre Beine über seinen Körper spannen. Auf diese Weise zeigen Sie mehr, dass Ihnen danach ist, als wenn Sie wie ein Seestern daliegen…