Besuchen Sie Ihre erste BDSM-Spielparty

Ihr Herz schlägt bei der Idee in Ihrem Hals schneller. Zeigen Sie auf Ihre erste BDSM-Spielparty. Aber was ist das? Ist das nicht einfach eine Riesenorgie? Heute werde ich Ihnen alles sagen, was Sie wissen müssen, damit auch Sie dieses besondere Ereignis mit Freude besuchen können!

Was ist eine BDSM-Spielparty?

Eine BDSM-Spielparty ist eine Partei, in der Menschen mit perversen Interessen zusammenkommen können. Hier können sie Szenen und andere sexuelle Aktivitäten haben. Das muss nicht immer eine Riesenorgie sein. 😉 Diese Veranstaltung kann an verschiedenen Orten stattfinden. Manchmal werden dafür Clubs gemietet oder es wird bei jemandem zu Hause organisiert. Dies kann pro Spielpartei unterschiedlich sein! Der Hauptzweck einer Spielparty ist es, Spaß zu haben und den sozialen Kreis zu vergrößern.

Was geht hier vor sich?

Keine Spielparty gleicht der anderen. Aber normalerweise gibt es Musik, Trinken und die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen. Manchmal werden spezielle Aktivitäten pro Raum organisiert oder Szenen können spontan entstehen. Einige Spielparteien haben Themen wie Bondage. Wenn es Ihnen erlaubt ist, können Sie sich eine Szene ansehen. Wenn Sie eine Regel nicht verstehen oder sich über etwas nicht sicher sind, zögern Sie nicht, Fragen zu stellen.

Wo kann ich sie finden?

Das hängt davon ab, welche Art von Spielpartei Sie suchen. Eine öffentliche Partei ist leichter zu finden, weil sie z.B. auf Fetlife und in sozialen Medien beworben wird. Bei einer privaten Feier hingegen kann man nicht einfach hereinspazieren. Bei einer privaten Spielparty kennen sich die Leute bereits, und Sie müssen eingeladen werden. Wenn Sie eingeladen werden, müssen Sie sich fast immer testen lassen. Damit alle einen schönen und sicheren Abend haben. Wenn Ihnen das angenehmer erscheint als ein Volksfest, rate ich Ihnen, bei einem BDSM-Munch die richtigen sozialen Kontakte zu knüpfen.

Wie lauten die Regeln?

Auf einer BDSM-Spielparty halten Sie sich nicht nur an die allgemeinen BDSM-Regeln. Jede Spielpartei hat auch ihre eigenen Regeln und Anforderungen. Es kann anfangs überwältigend sein, den Überblick zu behalten. Wissen, dass Fehler gemacht werden können, solange man offen ist, aus ihnen zu lernen. Um Ihnen eine Hilfestellung zu geben, habe ich hier die wichtigsten Regeln aufgestellt.

1. Bitte um Erlaubnis

Ganz gleich, wie enthusiastisch Ihr Gesprächspartner ist, nichts geschieht ohne Rücksprache und Erlaubnis. Schließlich kommen die Leute zu einer Spielparty, um sich in einem Umfeld mit Gleichgesinnten zu amüsieren.

2. Sicherheit geht vor

Nicht jede Spielparty erlaubt Alkohol. Das liegt daran, dass man nüchtern genug sein muss, um die Erlaubnis zu erteilen. Versuchen Sie, nicht zu viel zu trinken. Ihre Sicherheit steht an erster Stelle, arrangieren Sie den Transport nach Hause im Voraus und befolgen Sie die Anweisungen des Dungeon Monitors/Organisators. Sie sind dazu da, die Sicherheit aller zu gewährleisten. Wenn Sie etwas sehen, das Sie nicht sehen sollten, melden Sie es sofort. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an sie wenden. Und denken Sie daran: Sie können gehen, wann immer Sie wollen.

3. Unterbrechen Sie keine Szenen

Szenen können sehr intensiv werden, deshalb ist es wichtig, dass sie nicht unterbrochen werden. Außerdem kann man nicht einfach an einer Szene teilnehmen. Dies gilt auch für die Nachbetreuung. Wenn Sie in der Nähe einer Szene sprechen, tun Sie es im Flüsterton.

4. Kommen Sie vorbereitet

Vorbereitung ist die halbe Arbeit. Lesen Sie sorgfältig, bereiten Sie alles vor. Lassen Sie sich testen und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr eigenes Spielzeug dabei haben, falls nötig. Vergessen Sie nicht das Reinigungsset, damit Sie die Szene für den nächsten Benutzer sauber und aufgeräumt hinterlassen können. Kondome sind natürlich auch ein Muss. Nicht jede Spielpartei stellt diese Artikel zur Verfügung. Ohne Ausweis kommt man nicht hinein, und Telefone sind fast nie erlaubt.

Tipps für Ihre erste Spielparty

Sie sind bereit für Ihre erste Spielparty! Aber bevor Sie Ihre Jacke anziehen, hier sind einige Tipps und Tricks, um einen guten ersten Eindruck zu machen.

1. Was sind Ihre Erwartungen?

Sind Sie sich Ihrer Motive bewusst, was erwarten Sie sich von dieser Erfahrung? Was glauben Sie, was passieren wird? Sobald Sie Ihre Erwartungen klar vor Augen haben, müssen Sie sie anpassen. Sie könnten sehr enttäuscht sein. Nehmen Sie nicht direkt teil, lernen Sie die Menschen und die Umwelt kennen.

2. Kleiden Sie sich zum Beeindrucken

Wenn nicht anders angegeben, ziehen Sie Ihre normale Kleidung an, wenn Sie zur Party kommen. Dort können Sie sich in ein aufregenderes Outfit verwandeln. Aber was ist das ideale sexy Outfit für Ihre erste Spielparty? Prüfen Sie zuerst die Regeln der Partei, gibt es ein Thema? Ist Nacktheit erlaubt? Achten Sie darauf, dass Sie sauber und ordentlich sind und Ihr Outfit kreativ gestalten. Tun Sie etwas, das Ihnen Selbstvertrauen und Wohlbefinden gibt. Tragen Sie keine Kleidung oder Schmuck, die Ihnen lieb und teuer sind, denn wenn sie verloren gehen, werden Sie sie so schnell nicht wiederfinden.

3. Seien Sie nicht modisch zu spät

Wenn Sie bemerken, dass Sie später kommen, wenden Sie sich bitte direkt an den Organisator. Pünktlichkeit wird geschätzt, damit die Partei diskret bleiben kann. Wenn Sie das nicht tun, sind die Türen wahrscheinlich geschlossen und Sie können nach Hause gehen.