Deshalb müssen Sie heute Abend das umgekehrte Cowgirl machen!

Natürlich sind Sie immer auf der Suche nach neuen Ständen, die Sie mit Ihrem Partner ausprobieren können. Nun, wir haben noch eine andere für Sie: die umgekehrte Cowgirl-Position. Paare, die noch nie mit der umgekehrten Cowgirl-Stellung begonnen haben, rufen wir auf, diese Sexstellung zu praktizieren – am besten noch heute Abend!

Cowgirl-Position umkehren

Denjenigen, die bisher noch nicht mit diesem Stand experimentiert haben, schulden wir eine kurze Erklärung. Die meisten Menschen werden die normale Cowgirl-Position kennen. Hier sitzt die Frau oben, mit Blick auf ihren Partner. Dies wird auch der Amazonas-Stand genannt.

Bei der umgekehrten Cowgirl-Position sitzen Sie als Frau ebenfalls oben, aber Sie schauen beide in die gleiche Richtung. In dieser Position lässt sich die Frau auf ihren Mann ein und bestimmt das Tempo und den Rhythmus. Der Mann kann ein wenig helfen, indem er sein Becken nach oben drückt.

Die Vorteile

  • Der umgekehrte Cowgirl-Stand ist einer, der in Ihrem Sex-Repertoire nicht fehlen sollte. Er bietet nicht nur dem Mann eine fantastische Aussicht, sondern als Frau hat man auch viel Freude an diesem Sexstand. Die Kabine ermöglicht es der Frau, die volle Kontrolle zu übernehmen. Sie bestimmt den Rhythmus und das Tempo während dieser Position. Sie ermöglicht es ihr, voll und ganz auf ihre sexuellen Wünsche einzugehen.
  • Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass der Mann mit dieser Position tief eindringen kann. Das Reverse Cowgirl stimuliert auch den G-Punkt. Da Sie die Kontrolle über den Grad der Stimulation haben, ist es für eine Frau leichter, einen Orgasmus zu erreichen.
  • Auch Männer mögen es, wenn man das Sagen hat. Sie können sich zurücklehnen und entspannen, während sie sehen, wie Ihr Hintern fröhlich hin und her bewegt wird.
  • Manche Frauen empfinden es als Nachteil, dass ein Mann mit dieser Position die Klitoris seiner Partnerin nicht erreichen kann. Aber seien wir ehrlich, die Klitoris ist vielleicht besser dran, wenn sie von der Frau selbst stimuliert wird 😉 Wenn Sie als Frau noch eine Hand haben, können Sie die Eier Ihres Partners auch von dieser Position aus stimulieren!

Ein Nachttisch

Für einen One-Night-Stand eignet sich auch das Reverse Cowgirl! Warum ist es für einen One-Night-Stand geeignet? Mit diesem Modus haben Sie keinen Blickkontakt, was diesen Modus viel weniger intim macht als den Missionarsmodus.