Sex steht mit einem Vibrator, den Sie unbedingt ausprobiert haben müssen!

Mit einem Vibrator ist der Sex noch besser. Aber welche Positionen können Sie ausprobieren? Mit diesen Sexstellungen werden Sie nie mehr darauf verzichten wollen.

1. Der Reacharound

Liegender Löffel – Löffel, bei dem Ihr Partner der “äußere Löffel” ist. Ihr Bein auf dem Löffel wird um Ihren Mann oder Freund gewickelt, so dass er seinem Penis freien Lauf lassen kann. Während er in Ihren Penis stößt, hält er mit der freien Hand den Vibrator an Ihre Klitoris. Das ist intimer und langweiliger Sex. Wir lieben es!

2. Der X-Faktor

Diese Position ist sicherlich nicht alltäglich. Sie und Ihr Partner legen sich beide auf die Seite und schauen sich an. Er gleitet auf Sie zu und dann lehnen Sie sich zurück, so dass Ihre Körper ein X bilden. Jetzt hat er die Möglichkeit, den Vibrator an Ihre Klitoris zu halten, während er stößt. Tipp: Sie können den Vibrator zur Abwechslung auch an die Unterseite seines Penis halten. Er weiß nicht, was er da durchmacht!

3. Das Verschwinden in 60 Sekunden

Suchen Sie sich ein Möbelstück von beträchtlicher Höhe, das recht stabil ist, wie die Küchenarbeitsplatte, die Rückseite des Sofas, den Tisch oder das Sideboard. Setzen Sie sich auf die Kante, öffnen Sie die Beine und lehnen Sie sich zurück. Er wird zwischen Ihren Beinen stehen und weiß genau, was von ihm erwartet wird. Einer von Ihnen wird den Vibrator halten und wenn er diese Aufgabe übernimmt, können Sie den Sex noch mehr genießen.

4. Der geduckte Tiger, verborgene Vibes

Stellen Sie sich an die Bettkante und stützen Sie Ihre Hände auf die Matratze. Auf diese Weise kann Ihr Partner sehr leicht in Sie eindringen und kann durch diese Haltung Ihre empfindlichste Stelle, den G-Punkt, berühren. Sie halten den Vibrator an Ihre Klitoris, damit Sie ihn genau dort halten können, wo Sie ihn mögen. Diese Position lockert die Bestie in Ihnen. Heiß!

5. Der Rückschlag

Lassen Sie Ihren Partner mit dem Hintern auf einer Stuhlkante stehen. Knien Sie vor ihm nieder und verwöhnen Sie seinen Penis mit Ihren Händen und Ihrem Mund. Wenn er gut erregt ist, legen Sie Ihren Finger mit einem Fingervibrator an die Stelle zwischen seinem Anus und seinen Eiern. Fragen Sie zuerst, ob dies in Ordnung ist.

6. Die Give a Dog a Bone

Legen Sie sich mit dem Bauch auf ein festes Kissen, so dass der Po ein wenig mehr nach oben kommt. Auf diese Weise kann Ihr Partner leicht und bequem in Sie hineingleiten. Legen Sie den Vibrator zwischen Ihre Klitoris und das Kissen, damit Sie die Hände frei haben. Können Sie sich wenigstens an den Laken festhalten, wenn es zu heiß wird.

7. Die beste Freundin der Welt

Ihr Partner liegt auf dem Rücken und hat die Beine etwas gespreizt. Du sitzt neben ihm oder zwischen seinen Beinen und gibst ihm den Blowjob deines Lebens. Lecken, saugen und küssen Sie seinen jungen Herrn und lassen Sie irgendwann den Vibrator auf sein Perineum treffen. Während Sie weiter saugen, kommt er unter Vibration zu einem ganz neuen Höhepunkt.

8. Die Fliege mit mir weg

Bei dieser Position liegen Sie auf dem Rücken und haben ein Kissen unter dem Hintern. Er kniet sich zwischen Ihre Beine und hält sie fest, während er mit Ihnen ins Innere geht. Diesmal halten Sie den Vibrator in Position. Werfen Sie Ihren Kopf zurück und genießen Sie die Vibrationen und die Penetration. Oh la la!

9. Der verrückte Hund

Wenn Sie dachten, Doggystyle könnte nicht noch besser werden, als er schon war, dann liegen Sie falsch. Nachdem Sie The Mad Dog probiert haben, werden Sie anders quieken. Halten Sie den Vibrator mit einer Hand an Ihre Klitoris, während Ihr Partner Sie von hinten nimmt. Und wenn Sie eher anal sind, kann er auch andere Spielzeuge – vibrierend oder nicht – durch die Hintertür hereinbringen.

10. Der heiße Hürdenläufer

Sie müssen sich beide vor diesen Stand stellen. Heben Sie ein Bein an und legen Sie es um seinen Oberkörper. Sind Sie etwas weniger gelenkig? Legen Sie dann das Bein auf einen Stuhl. Stützen Sie sich mit einer Hand auf dem Tisch hinter Ihnen ab. Er penetriert Sie mit seinem Penis, während der Vibrator Ihre Klitoris stimuliert. Der Weg zu unglaublich guten Ergebnissen.

11. Der Couch-Schwarm

Stellen Sie sich an die Bank und lehnen Sie sich über die Armlehne. Legen Sie also Ihre Hände auf die Sitzfläche des Sofas. Legen Sie einen flachen Vibrator zwischen Ihre Klitoris und die Armlehne (legen Sie ein Handtuch darunter). Sie genießen die freihändigen Vibrationen und gleichzeitig die Penetration. Auch Ihr Partner wird die Vibrationen genießen.

12. Die Busy Box

Lassen Sie Ihren Mann oder Freund auf dem Rücken liegen, während Sie auf ihm sitzen, ihm zugewandt. Sie (oder er) halten den Vibrator an Ihre Klitoris. Währenddessen kann er mit Ihren Brüsten spielen oder Ihre Oberschenkel streicheln.

13. Die Büchse der Pandora

Bei dieser Position liegen Sie mit weit gespreizten Beinen auf dem Rücken und halten einen Oralvibrator an Ihre Klitoris gedrückt. Ihr Partner führt einen oder zwei gebogene Finger in Ihre Vagina ein und bringt Sie mit den Fingern und Vibrationen zur Ejakulation. Diese Stellung ist so gut, dass Sie nie wieder etwas anderes als Vorspiel wollen werden.

14. Der Slip ‘n’ Slide

Diese Sexposition ist sehr rutschig und nass, weil Sie unter der Dusche stehen. Legen Sie Ihren Fuß auf den Wannenrand, wie wenn Sie sich die Beine rasieren wollen. Ihr Liebhaber hält das gleiche Bein, um Sie zu unterstützen. Mit einer Hand halten Sie den Vibrator an Ihre Klitoris, mit der anderen klopfen Sie ihm fest auf die sexy Schultern. Vergessen Sie nicht, einen wasserdichten Vibrator zu verwenden, sonst sprühen buchstäblich und bildlich die Funken.

15. Ferngesteuerter Fight Club

Sie ziehen ein vibrierendes Höschen an und Ihr Partner einen P-Punkt-Stimulator. Sie schlagen ein Bein um ihn, während Ihr anderes Bein zwischen seinen Beinen liegt. Schnappen Sie sich die Fernbedienungen der anderen und lassen Sie das Spiel beginnen. Wer neckt wen am meisten? Derjenige, der zuerst kommt, muss den anderen zur Strafe verwöhnen.

16. Der gefallene Hund

Ist es schon Zeit, anal zu werden? Dann geben Sie sich eine zusätzliche Stimulation, indem Sie einen Vibrator vaginal einführen. Die Kombination aus analer und vaginaler Stimulation wird Sie garantiert zu einem noch nie dagewesenen Höhepunkt bringen.

Der richtige Vibrator

Achten Sie darauf, dass Sie einen nicht zu großen Vibrator verwenden, damit die Positionen leicht ausgeführt werden können. Mini-Vibratoren oder Finger-Vibratoren sind dafür ideal! Sie können auch einen Klitorisvibrator verwenden, diese Spielzeuge sind speziell dafür gemacht, Ihre Klitoris wunderbar zu stimulieren.